Alpine Rettung Ostschweiz (ARO)

Im Regionalverein Alpine Rettung Ostschweiz sind die Kantone Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden, St. Gallen, Thurgau, Schaffhausen, Zürich und die östliche Teil des Aargau zusammengeschlossen. Das Fürstentum Lichtenstein wird ebenfalls über die ARO alarmiert. Schutz und Rettung Zürich (SRZ) ist mit seinen Fachspezialisten Helikopter (RSH) angeschlossen. Mitglieder sind die SAC-Sektionen: SAC Säntis, SAC St. Gallen, SAC Toggenburg, SAC Rhein, SAC Piz Sol. Sie haben (Liechtenstein mitgerechnet) sechs Rettungsstationen. 

regionalverein_aro1.01 Schwägalp1.02 Appenzell I.Rh.1.03 Wildhaus1.04 Sax1.05 Pizol1.07 Schutz und Rettung Zürich1.06 Vaduz

ARO aktuell

Jahresbericht 2017 online

VORWORT DES PRÄSIDENTEN

Wenn man sich durch die Mannschaftslisten der Rettungsstationen kämmt, erkennt man, dass es in der Ostschweiz mehr als 150 Bergrettungsleute gibt. Der Wert der Bergretter wird nicht nur an seinen technischen Fertigkeiten und seiner alpinistischen Erfahrung gemessen....

Mehr Informationen...

Jahresberichte

Karten

(klicken Sie ins Bild, um eine Vergrösserung zu erhalten)  

Öffentliches Archiv

Medienberichte, Jahresberichte und weitere Informationen älteren Datumes.

Mehr Informationen…