Alpine Rettung Ostschweiz (ARO)

Im Regionalverein Alpine Rettung Ostschweiz sind die Kantone Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden, St. Gallen, Thurgau, Schaffhausen, Zürich und die östliche Teil des Aargau zusammengeschlossen. Das Fürstentum Lichtenstein wird ebenfalls über die ARO alarmiert. Schutz und Rettung Zürich (SRZ) ist mit seinen Fachspezialisten Helikopter (RSH) angeschlossen. Mitglieder sind die SAC-Sektionen: SAC Säntis, SAC St. Gallen, SAC Toggenburg, SAC Rhein, SAC Piz Sol. Sie haben (Liechtenstein mitgerechnet) sechs Rettungsstationen. 

regionalverein_aro1.01 Schwägalp1.02 Appenzell I.Rh.1.03 Wildhaus1.04 Sax1.05 Pizol1.07 Schutz und Rettung Zürich1.06 Vaduz

ARO aktuell

Bergretter spannen zusammen
St.Galler Tagblatt, 14.11.2016 von Jerry Gadient
Der Kanton St.Gallen pflegt seit 2006 eine Kooperation mit dem Bezirk Bihor in Rumänien. Nun wird dort mit Unterstützung von St.Galler Experten ein Ausbildungszentrum für Bergretter aufgebaut.


Vermisster Mann in Furgglenhöhle im Alpstein gefunden
Top online Newsportal, 04.08.2016 - von: sma/sda
Am Mittwochabend haben Bergretter einen vermissten Mann in der Furgglenhöhle im Alpstein gefunden. Der 45-Jährige war unterkühlt und hatte einige Schürfungen. Er wurde ins Spital nach Appenzell überführt.

Mehr Informationen...

Jahresberichte

Karten

(klicken Sie ins Bild, um eine Vergrösserung zu erhalten)  

Öffentliches Archiv

Medienberichte, Jahresberichte und weitere Informationen älteren Datumes.

Mehr Informationen…