Sprachnavigation

Schriftgrösse ändern

Alpine Rettung Schweiz, zur Startseite

Brotkrumen-Navigation

Karussellsteuerung

Karussell

Left content

Bergretter Nr. 45

Innovation, Digitalisierung, Fortschritt: Diese Schlagwörter begegnen uns auf Schritt und Tritt. Halten sie auch, was sie versprechen? Das können wir jeweils nur beantworten, wenn wir die neuesten Erfindungen ausprobieren. Das Ziel jeder Innovation bleibt allerdings stets das gleiche: Sie soll optimieren, vereinfachen und uns dienen.

In der Bergrettung spielen technologische Entwicklungen und Innovationen eine besondere Rolle. Ingenieurinnen und Ingenieure arbeiten unentwegt an Verbesserungen von Verfahren und Materialien für die Ausrüstung und die Werkzeuge der Rettungskräfte. Sie haben Lawinensuchgeräte, Drohnen und die Handyortung entwickelt, um die Rettungskräfte bei Suchaktionen zu unterstützen. Sie finden Lösungen, um die Kommunikation im Einsatz zu vereinfachen. Sie bieten digitale Instrumente, um den administrativen Aufwand rund um die Rettungstätigkeit zu erleichtern.

Titelseite Bergertter Nr 45

 

INHALT
Digitalisierung | Editorial | ARMC-App | Einsatzleiterkurs | Rettung im Fluss | Lehrmittel | Bildband Massiv | IKAR | Neue Gebirgstrage | Personelle Wechsel | Lawinengefahr für SAC-Hütten | Bergsport Winter


Mehr Informationen…