Grundlagen

Die Alpine Rettung Schweiz ist eine selbständige, gemeinnützige Stiftung, getragen durch die Rega und den Schweizer Alpen-Club SAC. Sie ist u.a. Ansprechpartnerin der Kantone, die – mit Ausnahme des Kantons Wallis – ihre terrestrischen Rettungsaufgaben im Gebirge der ARS übertragen haben. Die 86 Rettungsstationen der sieben Regionalvereine sind so über Voralpen/Alpen und Jura verteilt, dass die darin organisierten heute rund 2'500 Retterinnen und Retter in kürzester Zeit einen Einsatzort erreichen können.

Stiftungsrat

Franz Stämpfli

Präsident**

Dr. sc. nat. Françoise Jaquet   

Vizepräsidentin*

Pius Furger

Mitglied*

Ernst Kohler

Mitglied**

Daniel Marbacher

Mitglied*

Andreas Lüthi

Mitglied**

Dr. med. Roland Albrecht

Mitglied**

Raphaël Gingins

Mitglied*

 

* gewählt vom SAC, ** gewählt von der Rega